Homepage Rezepte Käsesahne

Zutaten

10 EL Mehl (leicht gehäuft)
150 g Puderzucker
6 EL Wasser
4 Eier (ganz)
1 Päckchen Vanillezucker
1 gestr. TL Backpulver
750 g Quark
350 g Zucker
6 EL Zitronensaft
Abger. Schale von 1 Zitrone
10 Blatt Gelatine
750 ml Sahne
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Käsesahne

Rezeptinfos

leicht

Zutaten

  • 10 EL Mehl (leicht gehäuft)
  • 150 g Puderzucker
  • 6 EL Wasser
  • 4 Eier (ganz)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 750 g Quark
  • 350 g Zucker
  • 6 EL Zitronensaft
  • Abger. Schale von 1 Zitrone
  • 10 Blatt Gelatine
  • 750 ml Sahne
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Für den Teig Eier schaumig rühren, warmes Wasser dazugeben.
    Staubzucker esslöffelweise einrühren.
    Mehl mit Backpulver mischen und mit Löffel darunter heben.
    Die Masse in eine nur am Boden gefettete Springform geben.
    25 Minuten bei 175°C backen (bei Ober- und Unterhitze).
    Den ausgekühlten Tortenboden (am besten am nächsten Tag) in zwei Tortenböden teilen.
  2. Für die Füllung Quark, Zucker, Zitronensaft und abgeriebene Schale einer Zitrone miteinander verrühren. Die eingeweichte, ausgedrückte und aufgelöste Gelatine unter die Quarkmasse rühren. Wenn die Masse anfängt, steif zu werden, die steif geschlagene Sahne darunter heben. Die Quarkmasse auf den Tortenboden geben, glatt streichen und die andere Hälfte des Tortenbodens darauf legen.
    Mit Puderzucker bestreuen.
    Variation: Den unteren Tortenboden zusätzlich mit Pfirsich- oder Aprikosenhälften aus der Dose belegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login