Homepage Rezepte Kaffeegebäck

Zutaten

125 g Butter
60 g Zucker
60 g Rohmarzipan
2 EL Amaretto Likör (alternativ Milch)
250 g helles glutenfreies Kuchenmehl
1/2 TL Fiber-Husk (gemahlene Flohsamenschalen)
Für die Füllung
Erdbeer-Johannisbeermarmelade oder Himbeermarmelade
oder auch dunkle glutenfreie Schokoladencreme
Für die Glasur
100 g Puderzucker
2-3 EL Zitronensaft

Rezept Kaffeegebäck

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

40-45 Stück

Zutaten

Portionsgröße: 40-45 Stück
  • 125 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 60 g Rohmarzipan
  • 2 kleine Eier
  • 2 EL Amaretto Likör (alternativ Milch)
  • 250 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 1/2 TL Fiber-Husk (gemahlene Flohsamenschalen)
  • Für die Füllung
  • Erdbeer-Johannisbeermarmelade oder Himbeermarmelade
  • oder auch dunkle glutenfreie Schokoladencreme
  • Für die Glasur
  • 100 g Puderzucker
  • 2-3 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Zucker in einer Schüssel am Besten mit der
    Küchenmaschine schaumig rühren. Den Marzipan in kleine Flocken
    zupfen, dazu geben und weiter rühren bis alles eine helle cremige
    Masse geworden ist.
    Die Eier und den Amaretto dazu geben. Noch kurz weiter rühren.
  2. Das mit Fiber-Husk gemischte Mehl darunter kneten. Den Teig für 30
    Min. kühl stellen.
  3. Den Teig auf einem bemehlten Backbrett ausrollen. Rondelle mit
    Wellenrand ausstechen und gleich viele Rondelle mit Blume in der Mitte
    ausstechen.
    Das Gebäck im Backofen bei 175° (Umluft) ca. 10 Min. goldgelb backen.
    Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.,
  4. Die oberen Teile des Gebäcks mit Zitronenglasur bestreichen. Dafür
    100 g Puderzucker mit Zitronensaft glatt verrühren.
    Auf die unteren Teile des Gebäcks Marmelade streichen, das obere
    Teil darauf setzen.
  5. Das Gebäck kann in einer Blechdose an einem kühlen Ort für 1-2
    Wochen aufbewahrt werden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login