Rezept Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster

Der Kaiserschmarrn ist eine bei Groß und Klein beliebte Mehlspeise und kann als süße Hauptspeise ebenso wie als gehaltvolles Dessert gereicht werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Echte Klassiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

250 g
1
½ EL brauner Zucker
40 g
2 EL
Rum
50 g
100 ml
1 Prise
1 EL
1 EL
Puderzucker
Puderzucker zum Bestäuben
ofenfeste Backform

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Vanilleschote längs aufritzen und das Mark herausschaben. Zwetschgen, Vanillemark und -schote, Zucker, Lorbeer, Ingwer, Zitrusschalen und Zimt in der Backform mischen. Etwa 30 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° (Umluft, Ober-/Unterhitze 200°) vorheizen. Die Form mit Alufolie abdecken und die Zwetschgen im Ofen (Mitte) in etwa 25 Min. weich garen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Vanilleschote, Lorbeer, Ingwer, Zitrusschalen und Zimtstange entfernen.

  3. 3.

    Inzwischen für den Kaiserschmarrn die Rosinen mit Rum beträufeln. Eier trennen. Die Eigelbe mit Mehl, Milch und Sahne mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Die Eiweiße mit Salz und Zucker steif schlagen. Den Eischnee behutsam unterheben.

  4. 4.

    In einer ofenfesten Pfanne (28 cm Ø) 1 EL Butter erhitzen. Den Teig gleichmäßig hineingießen und mit den Rosinen (ohne Rum) bestreuen. Bei mittlerer Hitze 1 Min. anbraten. Die Pfanne auf das Ofengitter stellen und den Teig im Backofen (Mitte) in etwa 10 Min. goldbraun backen.

  1. 5.

    Den Kaiserschmarrn aus dem Ofen nehmen und auf ein Schneidebrett stürzen. In etwa 2 cm große Stücke schneiden. Den Puderzucker in die Pfanne streuen und hell karamellisieren lassen. 1 1/2 EL Butter in kleinen Stücken zugeben und gut durchschwenken. Die Teigstücke in die Pfanne legen, mit Mandeln bestreuen und mit dem Rum beträufeln. 1-2 Min. unter Rühren hellbraun karamellisieren lassen.

  2. 6.

    Den Kaiserschmarrn in der Pfanne anrichten und mit Puderzucker bestäuben. Mit dem Zwetschgenröster oder nach Saison auch mit Birnen- oder Apfelkompott servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Ohne Mohn
Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster  

Gestern gabs diese süße Angelegenheit. War lecker und einmal etwas anderes. Wir lieben es heute jedoch lieber herzhafter; daher kommt uns das empfohlene Gurkenrisotto von Sebastian gerade recht.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login