Homepage Rezepte Kalbfleischtatar

Zutaten

1/8 l Moscato d'Asti oder Arneis
2 TL Zucker
1 EL grüne entsteinte Oliven
6 EL Olivenöl
400 g ganz frisches mageres Kalbfleisch (z. B. Keule oder Lende)

Rezept Kalbfleischtatar

Rezeptinfos

unter 30 min
275 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Wein in einem Topf mit dem Zucker bei starker Hitze in etwa 5 Min. dicklich einkochen lassen. Abkühlen lassen. Die Oliven sehr fein hacken und mit 2 EL Olivenöl unter die Reduktion mischen. Die Mischung mit Salz abschmecken.
  2. Das Fleisch von größeren Fettstücken und Sehnen befreien. Das Fleisch mit einem großen schweren Messer in kleinen Stückchen abschaben, den Rest fein hacken. Den Knoblauch schälen und halbieren. Mit 2 EL Olivenöl unter das Fleisch mischen und kurz ziehen lassen.
  3. Die Zitrone waschen und abtrocknen, etwas Schale fein abreiben. Eine Hälfte auspressen. Saft und Schale mit 2 EL Olivenöl verrühren, salzen und pfeffern.
  4. Die Rucolablätter waschen und trocken schütteln, die Teller damit auslegen. Die Champignons putzen. Die Zitrone zum Garnieren in Spalten schneiden.
  5. Den Knoblauch aus dem Fleisch entfernen. Das Fleisch in kleine Förmchen verteilen. In die Mitte der Teller stürzen, mit der Zitronen-Öl-Sauce beträufeln. Die Pilze mit dem Trüffelhobel in dünnen Scheiben daneben hobeln. Mit der Wein-Oliven-Sauce garnieren und mit etwas frischem Pfeffer übermahlen. Zitronenspalten daneben anrichten. Frisch servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login