Rezept Kalbsfrikassee

.

Kalbsfrikassee
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

750 g
mageres Kalbfleisch
1 Bund
Suppenkraut
1
Lorbeerblatt
4
Pfefferkörner
4
Pimentkörner
3
Gewürznelken
1/2 TL
1
Zwiebel
2 Beutel
weiße Soße
Zitronensaft
300 g
Erbsen (gefroren)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Kalbfleisch waschen und in 1 Liter Wasser 1 Stunde kochen. Dabei geputztes, in Stücke geschnittenes Suppenkraut, Lorbeerblatt, Pfeffer- und Pimentkörner, Gewürznelken, Salz und die geschälte Zwiebel mitkochen lassen.

  2. 2.

    Das Fleisch aus der Brühe nehmen, etwas abkühlen lassen und in große Würfel schneiden. Fleischbrühe durch ein Sieb gießen und mit der Soße aus den Beuteln verrühren, nach der Anleitung zubereiten. Die Soße mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Die Erbsen in wenig Salzwasser nach Vorschrift garen, zusammen mit den Fleischwürfeln zur Soße geben und noch 10 Minuten darin ziehen lassen.

  4. 4.

    Etwas Soße abnehmen und mit dem Eigelb verquirlen und wieder in das Frikassee rühren. Die Möhren vom gekochten Suppenkraut in Stücke schneiden und zum Schluss auf das Frikassee streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login