Rezept Kalbsnuss an Portweinrahm

Festtagsgericht das allen schmeckt

Kalbsnuss an Portweinrahm
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
10
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

4 Stk
Knoblauchzehen
2 Kg
Kalbsfleisch von der Nuss
50 g
300 g
Portwein
400 g
Kalbsfond
600 g
Zitronenspritzer
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und einen Teller mit erwärmen.

  2. 2.

    Die Tomaten auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann Streifen schneiden.
    Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken.

  3. 3.

    Die Kalbsnuss mit Salz und Pfeffer würzen und in heißer Butter rundherum 8 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen und sofort auf den vorgewärmten geben.
    Im vorgeheizten Ofen bei 80 Grad 2 1/2 Stunden nachgaren lassen.

  4. 4.

    Im Bratensatz Tomaten, Schalotten und Knoblauch andünsten. Mit dem Portwein ablöschen und zur Hälfte einkochen lassen. Den Kalbsfond dazu gießen und alles etwa auf 150 ml einkochen lassen. Den Rahm beifügen und die Sauce noch so lange kochen lassen, bis sie cremig bindet.

  1. 5.

    Mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Beiseite stellen. Unmittelbar vor dem Servieren die Sauce nochmals aufkochen und den klein geschnittenen Schnittlauch.

  2. 6.

    Die Kalbsnuss in dünne Scheiben aufschneiden und mit der Sauce anrichten.
    Ich serviere dazu Spätzle und Macairekartoffel und Bohnen im Speckmantel.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login