Rezept Kalbsragout"Jardinière" im Römertopf ==============================

Während man sich um Gäste kümmert kocht das REZEPT von selbst-schmeckt köstlich and ist außerdem sehr bekömmlich :Durch die Zugabe von Gemüse sozusagen ein Fitnessrezep

Kalbsragout"Jardinière" im Römertopf 
==============================
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

750 Gramm
Kalbsragout
2 Stck.
rote Zwiebeln
3 Stck,.
Karotten
2 Stück
ungeschälte Knoblauchzehen
30 Gramm
getrocknete Steinpilze
4 Stück
Rosmarinzweige
1 Esslöffel
1 Teel.
Ras El Hanout Gewürz(Schuhbeck's)
1 Teel.
Salz , wenig Pfeffer
750 Gramm
Geschälte Tomaten(Konserve)
1/2 Liter
trockener Weißwein
1 Esslöffel
feines Olivenöl
2 Stck.

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Römertopf 20 Minuten wässern .
    Die grob gewürfelten Zwiebel, geputzten Staudensellerie u.Karotten in Ringe schneiden und alles mit Knoblauch,Kräuter und Steinpilzen im erhitzten Öl 5 Minuten anschwitzen. Kalbsragout mit Salz und Ras el Hanout würzen,in Mehl wenden-dabei überschüsssiges Mehl abschütteln. Danach in den gewässerten Römertopf geben und mit den anderen Zutaten vermischen. Anschließend die Tomaten und den Wein zufügen und noch etwas mit Pfeffer & Salz würzen.
    Römertopf verschließen und ca. 120 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.
    Vor dem Servieren Rosmarinzweige und Lorbeerblätter entfernen.
    Beilage: Herzoginkartoffeln oder Kartoffelpüree

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login