Rezept Kalbsragout mit Trüffeln und Orecchiette

Line

Zubereitung 25 Minuten, plus 50 Minuten Schmorzeit.

Kalbsragout mit Trüffeln und Orecchiette
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

3 Zehen
Knoblauch, gehackt
150 g
Sellerie, kleingewürfelt
700 g
Kalbsragout (Schulter)
Salz, Pfeffer
3 EL
2 EL
Pelatitomaten, gehackt
4,5 dl
Kalbsfond
2 Zweige
300 g
Orecchiette (frisch, wenn mögl.)
2 EL
Trüffel-Carpaccio (Migros Sélection)

Zubereitung

  1. 1.

    Ragout salzen und pfeffern. In einem Bräter im Öl rundherum bei mittlerer Hitze hellbraun dünsten (ca. 5 min). Knoblauch und Sellerie dazugeben, 5 Min weiterdünsten, dann Tomaten und Kalbsfond dazugeben. 1 Salbeizweig drauflegen und 40-50 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Fond nachgiessen.

  2. 2.

    Orecchiette in Salzwasser al dente kochen. Salbei aus dem Ragout entfernen und Truffelcarpaccio samt Einlegelake zum Ragout geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gekochte Orecchiette darunter mischen und mit restlichem Salbei garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
eigenes Foto?

Kalbsragout mit Trüffeln und Orecchiette - Rezept - Saisonküche

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login