Rezept Kalbsröllchen in Tomaten-Senf-Rahm

"Schlanke" Rouladen, gefüllt mit Schinken und Gewürzgurken, werden mit Blumenkohlgemüse serviert und verschönern den Feierabend.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schlank im Schlaf - 20-Minuten-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 388 kcal

Zutaten

2
Gewürzgurken
1 EL
Öl
edelsüßes Paprikapulver
100 ml
Kalbsfond (aus dem Glas; ersatzweise Brühe)
1 EL
körniger Senf
2 EL
Tomatenmark
50 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kalbsschnitzel kalt abwaschen, abtrocknen und auf einem Brett möglichst flach streichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken und Gurken in Streifen schneiden und auf die Schnitzel legen, diese aufrollen und mit Spießen feststecken.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Röllchen darin bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Die Zwiebeln mit anbraten. Mit Salz und Paprikapulver würzen, den Fond angießen und die Röllchen fest zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. schmoren.

  3. 3.

    Inzwischen den Romanesco bzw. den Blumenkohl waschen, putzen und in mundgerechte Röschen teilen. Zugedeckt in wenig Salzwasser 6-8 Min. dünsten.

  4. 4.

    Die Röllchen aus dem Topf nehmen und zugedeckt warm stellen. Senf, Tomatenmark und den Schmand unter den Fond im Topf rühren und die Sauce bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Abschmecken und zu den Röllchen und dem Kohl servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login