Rezept Kalbsröllchen mit Koriandergrün

Involtini nach China-Art sind eine ganz besondere Delikatesse aus dem Wok - hiermit lässt sich nämlich auch ganz toll schmoren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wok
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 245 kcal

Zutaten

1 Stück
Sellerie (ca. 150 g)
60 ml
helle Sojasauce
1 EL
3 EL
Reisessig
1/2 TL Chilipulver
2 EL
Öl
400 ml
Kalbsfond (aus dem Glas)
2-3 TL dunkler Saucenbinder
1/2 Bund Koriandergrün (ersatzweise Petersilie)
Holzspießchen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rouladen trocken tupfen und beidseitig salzen und pfeffern. Möhren und Sellerie putzen, schälen und in 8 cm lange Stifte schneiden. Das Fleisch mit Korianderpaste bestreichen und die Gemüsestifte quer darauf verteilen. Fest aufrollen und mit Holzspießchen feststecken.

  2. 2.

    Die Sojasauce mit Honig, Essig und Chilipulver verquirlen. Die Röllchen darin 30 Min. marinieren. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. 3.

    Erst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Die Rouladen in zwei Portionen bei starker Hitze 5 Min. rundum anbraten. Herausnehmen. Schalotten und Knoblauch einstreuen und 1-2 Min. braten. Die Marinade angießen, etwas einkochen lassen. Fond zugießen, aufkochen. Die Rouladen in den Sud legen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 45 Min. schmoren.

  4. 4.

    Die Röllchen herausnehmen. Saucenbinder einstreuen, die Sauce binden lassen. Koriander waschen, trocken schütteln. Die Blättchen über die Röllchen streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login