Homepage Rezepte Kalbsröllchen mit Schinken und Sardellen

Zutaten

1 EL Kapern
1 EL Tomatenmark
2-3 EL Semmelbrösel
2 EL Mehl
3 EL Olivenöl
¼ l Weißwein (ersatzweise Brühe)
Rouladennadeln oder Zahnstocher

Rezept Kalbsröllchen mit Schinken und Sardellen

Schnitzel sind ja so praktisch. Sie lassen sich nicht nur flach in der Pfannee braten, sondern auch als pikante Röllchen schmoren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
435 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Schnitzel mit Küchenpapier trockentupfen, quer halbieren und mit der glatten Seite des Fleischklopfers sehr dünn klopfen. Den Schinken sehr fein würfeln. Die Sardellenfilets abspülen, trockentupfen und mit den Kapern fein hacken, mit den Schinkenwürfeln in ein Schüsselchen geben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Tomatenmark, Semmelbrösel und die Butter gut untermischen, mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung muss recht fest sein.
  2. Jeweils etwas Füllung auf ein Schnitzelchen geben und diese zu Rouladen aufrollen. Die Enden mit Zahnstochern oder Rouladennadeln feststecken. Die Röllchen in Mehl wenden.
  3. Eine große Pfanne, dann das Olivenöl darin erhitzen. Die Kalbsröllchen erst bei mittlerer, dann bei schwacher Hitze in 10-15 Min. rundum goldbraun braten. Den Bratfond mit Wein ablöschen und kurz einkochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Röllchen mit Salzkartoffeln oder Nudeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login