Homepage Rezepte Kalbsscheiben-Ragout

Zutaten

25 g getrocknete Steinpilze
300 g Möhren
4 Kalbshaxenscheiben (à ca. 250 g)
3 EL Rapsöl
400 ml Kalbsfond
500 ml Rotwein
etwas Saft und Schale von einer unbehandelten Zitrone

Rezept Kalbsscheiben-Ragout

Ideales würziges Essen für Gäste: Während das Fleisch im Ofen schmurgelt, kann in Ruhe der Tisch gedeckt werden.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
658 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150° vorheizen. Die Steinpilze in lauwarmem Wasser einweichen.
  2. Lauch putzen, gründlich waschen und in ca. 2 cm lange Rollen schneiden. Möhren schälen, putzen und ebenfalls in 2 cm große Scheiben schneiden. Vom Staudensellerie den harten Strunk abschneiden, die Stangen sorgfältig waschen, wenn nötig die äußeren Stangen dünn schälen und grob hacken.
  3. Die Kalbsscheiben salzen und pfeffern. Das Rapsöl in einem Bräter, in dem die Kalbsscheiben nebeneinander Platz haben, erhitzen. Das Fleisch darin von beiden Seiten kräftig anbraten und herausnehmen.
  4. Das Gemüse im Bratfett anrösten. Mit Fond und Wein ablöschen, die Pilze mit dem Einweichwasser unterrühren. Das Fleisch wieder einlegen, es soll vollständig mit Gemüse und Flüssigkeit bedeckt sein.
  5. Die Petersilie waschen, mit Küchengarn binden, die Gewürze in eine Gewürzkugel geben und alles in den Bräter legen. 1 Std. 30 Min. offen im Ofen (Mitte, Umluft 140°) schmoren lassen.
  6. Die Kalbsscheiben herausnehmen und warm stellen. Gewürzkugel und Petersilie entfernen. Die Sauce pürieren, mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft pikant säuerlich abschmecken. Das Fleisch wieder in die Sauce legen und 10 Min. bei milder Hitze durchziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)