Homepage Rezepte Kalbstajine mit Äpfeln und Okra

Zutaten

1 kg Zwiebeln
½ Bund Koriandergrün
2 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig
weißer Malabar-Pfeffer
Tajine-Form (ersatzweise einen Schmortopf mit Deckel)

Rezept Kalbstajine mit Äpfeln und Okra

Ein ausgefallenes Tajine-Rezept, das mild im Geschmack ist und auch Anfängern gelingt. Das Kalbfleisch kann durch Lamm, die Äpfel durch Quitten ersetzt werden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
520 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Das Fleisch waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Äpfel waschen, je nach Größe vierteln oder achteln und entkernen. Okraschoten waschen und putzen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Koriandergrün waschen und trockenschütteln, die Blätter fein hacken.
  2. 2 EL Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Das Fleisch darin bei starker Hitze rundum 3-5 Min. anbraten. 4 EL Zwiebeln kurz mitbraten. Mit 300 ml Wasser ablöschen, Safran dazugeben und offen bei mittlerer Hitze 10 Min. einkochen lassen.
  3. Äpfel, übrige Zwiebeln und Koriander darauf schichten. Zugedeckt 15 Min. schmoren lassen.
  4. Inzwischen Wasser und Essig in einem Topf zum Kochen bringen. Die Okras darin 5 Min. blanchieren, herausnehmen, eiskalt abschrecken, abtropfen lassen und mit dem Fleisch 5 Min. mitschmoren. Mit zerstoßenem Pfeffer würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login