Rezept Kalte Tomatensauce

Wenn die Tomaten so richtig sonnengereift und voll im Aroma sind, dann brauchen sie für eine Sauce erst gar nicht gekocht zu werden.

Kalte Tomatensauce
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wie koch' ich
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 EL
1 Bund
1/8 l bestes Olivenöl

Zubereitung

  1. 1.

    > Die Tomaten waschen, den Stielansätze entfernen, die Haut kreuzweise einritzen. Die Tomaten 10 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, dann in eiskaltes Wasser. Haut abziehen, Früchte vierteln und die Kerne rausdrücken. Das Fruchtfleisch grob hacken, im Sieb mit einer Schüssel drunter mit Salz mischen, 30 Minuten stehen lassen.

  2. 2.

    > Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Basilikumblätter ebenfalls hacken. Alles mit grob gemahlenem Pfeffer, Öl und Tomaten mischen und 1 Stunde im Warmen stehen lassen – gerne mitten in der Sonne. Das wird dann samt einem Schluck Kochwasser mit frisch gekochten Spaghetti vermischt. Gleich essen, ohne Parmesan.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login