Rezept Kalter Hund

Kuchen

Kalter Hund
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

250 g
Butterkekse
150 g
Zartbitter-Kuvertüre
450 g
Vollmilch-Kuvertüre
150 g
Kokosfett
200 g
Schlagsahne
2
Päckchen Vanillezucker
1 Kastenform (25 x 11 cm)
1 großer Gefrierbeutel oder Frischhaltefolie

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kastenform mit einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel auslegen. Alternativ geht auch Frischhaltefolie.

  2. 2.

    Kuvertüre mit einem scharfen Messer grob hacken. Danach das Kokosfett in kleine Stücke schneiden. Kokosfett und Schokolade in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Vanillezucker und Sahne einrühren.

  3. 3.

    Eine dünne Schicht Schokoladencreme in die Kastenform füllen und mit einem Messer glatt streichen. Anschließend mit einer Schicht Butterkeksen auslegen. Wenn sie nicht in die Form passen, die Kekse einfach zerbrechen. Abwechselnd Schokoladencreme und Kekse in die Kastenform schichten. Das Ganze achtmal wiederholen.

  4. 4.

    Die Kastenform über Nacht oder für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird. Gebäck aus der Form lösen und auf einen Teller stürzen. Den Gefrierbeutel abziehen und das Gebäck in Scheiben schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login