Homepage Rezepte Karamell-Muffins mit Pfirsichcreme

Zutaten

30 g Butter
125 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Ei
30 g Zucker
125 g Joghurt
100 g Karamellsauce (Fertigprodukt)
Fett für die Form
120 g Mascarpone
2 EL Milch
1-2 EL Bourbon-Vanillezucker

Rezept Karamell-Muffins mit Pfirsichcreme

Rezeptinfos

30 bis 60 min
535 kcal
leicht

Für 6 große Muffins

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 große Muffins

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Muffinmulden fetten und die Form kalt stellen. Die Butter schmelzen. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Das Ei mit Zucker, Butter, Joghurt und Karamellsauce verquirlen. Mehlmischung rasch mit den Quirlen des Handrührgeräts unterrühren. Den Teig auf die gefetteten Mulden verteilen und die Muffins im Ofen (Mitte) etwa 20 Min. backen. Herausnehmen und 5-10 Min. in der Form ruhen lassen. Dann die Muffins aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. Für die Creme Mascarpone mit Milch glatt rühren, Vanillezucker unterrühren. Pfirsich waschen, halbieren, entsteinen und kleinwürfeln. Pfirsichwürfel unter den Mascarpone mischen.
  3. Die Muffins wie Brötchen in der Mitte quer halbieren, die Mascarponecreme auf den Muffinböden verteilen und die Deckel wieder auflegen. Eventuell mit einem Spießchen fixieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

ausprobiert

hab ich gestern dieses Rezept. Leicht abgewandelt weil ich keine Karamellsauce hatte hab ich Erdbeersauce mit Himbeersauce gemischt und gefüllt hab ich sie mit Schlagsahne (stabilisiert) und Erdbeeren. Mein Mann der keine Muffins mag war begeistert! (alle andern sowieso)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login