Rezept Kardinalschnitte

platz da - hier kommt helma ! auch höhere gewalten gehorchen helma.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

BISKUIT:

4
Dotter
2
100 g
Staubzucker
100 g

BAISER:

4
Eiklar
250 g
Kristallzucker

FÜLLE:

500 ml
Schlagobers
ev. 1 Pkg
Sahnesteif
2 Pkg
Cappuccinopulver

Zubereitung

  1. 1.

    Biskuit: Dotter und Eier schaumig schlagen, Staubzucker dazugeben und weiterschlagen, bis eine sehr lockere Masse entsteht, dann das Mehl vorsichtig unterheben.

  2. 2.

    Baiser: Eiklar steif schlagen, dann den Kristallzucker unterrühren. Die Masse soll sehr steif sein. Masse in einen Spritzsack füllen. Backpapier auf ein Backblech geben. Auf das Backpapier mit dem Spritzsack einzelne Streifen mit Baiser auftragen, dabei Abstände von knapp 2 cm freihalten. In die freien Zwischenräume Biskuit mit einem Löffel einfüllen. Im auf 160 °C vorgeheizten Rohr auf der Mittelschiene 10-15 Minuten backen. Das Biskuit sollte leicht gebräunt sein.

  3. 3.

    Fülle: Schlagobers mit Sahnesteif schlagen, dann das Cappuccinopulver unterrühren. Die gebackene Biskuit-Baiser-Masse auskühlen lassen, dann in 3 Teile schneiden. Einen Teil umdrehen, die Hälfte der Fülle auftragen. Den zweiten Biskuit-Teil drauflegen, die restliche Fülle auftragen. Mit dem letzten Biskuit-Teil abschließen.

  4. 4.

    Für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login