Rezept Karl's Orangen-Joghurt-Torte

Diese Torte macht zwar etwas Arbeit, sie schmeckt aber extrem fruchtig, frisch und lecker

Karl's Orangen-Joghurt-Torte
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
16
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 Stück
Bisquitboden, hell, hoch (für 3 Böden)
120 Gramm
2 Päckchen
10 Blatt
1 Flasche
Baccardi Breezer Tropical Orange
4 Päckchen
Sahnesteif
50-100 Gramm
Pistazien, fein gehackt

Zubereitung

  1. 1.

    Biskuitboden in 3 Schichten schneiden, die Böden mit der Hälfte des Breezer tränken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangensaft mit dem Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und dem Rest des Breezer mischen. Saft in zwei Gefäße aufteilen, ein Fünftel (für die oberste Schicht) und vier Fünftel (für die Creme die zwischen die Biskuitlagen kommt).50 ml der größeren Saftmenge vorsichtig erwärmen und 8 Blatt der Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Gemisch etwas abkühlen lassen und dann gut unter die größere Saftmenge rühren. Orangenfilets in kleine Stückchen schneiden und alle bis auf etwa 2 Eßlöffel (für Deko) zur größeren Saftmenge geben, dann kalt stellen. Sobald die Flüssigkeit zu gelieren beginnt, den Joghurt bis auf etwa einen Esslöffel unterrühren. Zwei Becher Sahne schlagen, dabei 2 Päckchen Sahnesteif unterrühren und alles bis auf etwa einen Esslöffel vorsichtig unter die Creme heben. Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum befestigen. Die Hälfte der Creme auf den Biskuitboden gießen und glatt streichen. Den nächsten Biskuitboden drauf legen und die zweite Hälfte der Creme darauf verteilen. Schließlich die dritte Lage Biskuit darauf legen. Etwa 3 Löffel des restlichen Saftes (kleine Menge) erwärmen und 2 Blatt Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Kurz abkühlen lassen und unter den anderen Saft rühren, dann kühl stellen. Sobald die Flüssigkeit zu gelieren beginnt, den zurückbehaltenen Esslöffel Joghurt unterrühren und den ebenfalls zurückbehaltenen Esslöffel geschlagene Sahne unterheben. Diese Creme nun auf dem obersten Biskuitboden verteilen. Torte mehrere Stunden kühl stellen, damit die Schichten gut gelieren.

  2. 2.

    Tortenring entfernen. 1 bis 2 Becher Sahne schlagen, pro Becher 1 Päckchen Sahnesteif unterheben. Seite der Torte damit dekorieren. Auf jedes Stück eine kleine Sahnerosette spritzen. Die übrigen Stückchen der Orangenfilets mit Küchenkrepp abtrocknen und je eines davon in die Rosette jedes Tortenstückes stecken. Zum Schluß die Torte mit fein gehackten Pistazien bestreuen.

  3. 3.

    Anmerkung:
    Zur Dekoration kann aus Zucker, etwas Orangensaft und etwas Orangenlikör ein Ornagenkaramel hergestellt werden. Un dies in eine schöne Form zu bringen, einen Lebkuchenausstecker aus Blech auf ein Küchenbrett legen, mit Backpapier auskleiden (damit das Karamel nicht an die Form klebt), flüssiges karamel hineingießen und erkalten lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login