Homepage Rezepte Karotten- Guglhupf

Zutaten

6 Eidotter
6 Eiklar
150 g Honig
300 g Karotten
250 g geriebene Mandeln
100 g Vollkornmehl
1 TL Backpulver
Saft von einer Zitrone
1 EL Rum, weglassen wenn Kinder mitessen
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
etwas Öl oder Butter für die Form

Rezept Karotten- Guglhupf

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel

Zutaten

  • 6 Eidotter
  • 6 Eiklar
  • 150 g Honig
  • 300 g Karotten
  • 250 g geriebene Mandeln
  • 100 g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • Saft von einer Zitrone
  • 1 EL Rum, weglassen wenn Kinder mitessen
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Öl oder Butter für die Form

Zubereitung

  1. Backrohr auf 150°C vorheizen.
    Eine Guglhupfform mit der Butter oder dem Öl ausstreichen, mit wenig vom Mehl bestäuben.
  2. Karotten gut putzen, reiben und gleich mit dem Zitronensaft vermischen, damit sie nicht braun werden. Rum zufügen.
  3. Dotter, Honig und Vanillezucker schaumig rühren.
    Karotten, Mandeln, das Backpulver und das Mehl gut unterheben und verrühren.
  4. Das Eiklar mit dem Salz steif schlagen, unter die Karottenmasse heben.
  5. Den Teig in die Guglhupfform füllen, bei den 150°C ca. 40-45 Min. fertigbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Guglhupf mit Karotten, das ist neu für mich.

@ KleineLKöchin

Das Rezept gefällt mir und Guglhupf Fan bin ich auch, geht für nächste Woche auf die mußichmachenliste. Danke.

Heute mal in klein

Habe es noch nie mit weniger versucht. Hatte heute aber auch nur 3 Eier daheim, daher habe ich die Masse in eine kleine Tortenform gegeben- perfektes Ergebnis.

 

Außerdem noch Punschglasur- macht das Ganze ein bisschen süßer!

Anzeige
Anzeige
Login