Rezept Karotten-Ingwer-Granatapfel-Salat mit Arganöl

Ein vitaminreicher Wintersalat, der noch zusätzlich mit Arganöl zu einer außergewöhlichen Vorspeise oder Beilage wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

3 St.
Karotten groß
1 St.
1 St.
Apfel klein Cox oder ähnl.
1 St.
frische Ingwerwurzel 3cmx1cm
3 EL
Arganöl oder Haselnussöl (Arganöl geröstet)

Zubereitung

  1. 1.

    Karotten putzen und fein raspeln (Julienne). Apfel schälen und Kerngehäuse entfernen, in feine Scheiben schneiden, oder raspeln, zu den Karotten.Der Granatapfel auf einer festen Oberfläche mit der Handfläche und etwas Druck rollen, damit die Kerne sich besser lösen, dann schnell auf- schneiden und über die Karotten mit Apfel halten und vorsichtig die Kerne darüber auslösen, die Schale auspressen, wenn noch vorhandene Kerne und den Saft über die Karotten geben. Die Ingwerwurzel schälen und ganz fein über die Salatmischung raspeln. Das Arganöl darüber geben und vermischen und sofort servieren.Ein vitaminreicher und leckerer Salat, der als Vorspeise und auch als Beilage sehr lecker ist. Wer möchte nimmt noch etwas Fleur de Sel.

  2. 2.

    Das Zusammenspiel dieser Zutaten machen den Salat aus. Es sollten alles gute und reife und frische Zutaten sein und bestes Arganöl aus gerösteten Samen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Sieht das lecker aus..

das ist ein leckerer Salat..der bestimmt gut bei meiner Familie ankommt..Danke für das tolle rezept  LG brunett

kostenlose Arganölproben

Ihr solltet, bevor ihr Arganöl kauft, es einmal probieren. So könnt ihr am Besten herausfinden ob euch die Qualität und der Geschmack euch zusagen. Kostenlose Argaölproben bekommt ihr im Moment nur bei wwwArganPlus.de , die bieten kleine Testflaschen völlig gratis an. Vielleicht hab ich ja jemanden auf eine neue Idee gebracht und es freuen sich einige.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login