Homepage Rezepte Kartoffel-Apfel-Gratin

Rezept Kartoffel-Apfel-Gratin

Sahnig, würzig, superlecker: ein köstliches Gratin aus Kartoffeln, Sellerie, Äpfeln, Sahne und Salbei mit Raclettekäse überbacken.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
610 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln. Sellerie schälen, waschen, in dünne Scheiben hobeln. Sellerie in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.
  2. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in ca. 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Knoblauch abziehen, fein hacken. Salbei fein schneiden.
  3. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Hälfte der Kartoffeln darin verteilen. Kräftig würzen. Nacheinander je die Hälfte Salbei und Knoblauch, Sellerie und Apfelringe darüber geben. Hälfte der Sahne angießen. Vorgang mit restlichen Zutaten wiederholen, mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der zweiten Schiene von unten ca. 1 Stunde backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login