Homepage Rezepte Kartoffel-Dinkel-Brot

Zutaten

1 Würfel frische Hefe
1 TL Zucker
375 ml lauwarmes Wasser
1 Beutel flüssiger Sauerteig (150 g)
2 EL Salz
1 TL Fenchelsamen
1 Ei
ca. 50 ml kalter Kaffee
2 TL Fenchelsamen

Rezept Kartoffel-Dinkel-Brot

So werden Sie ein paar alte Kartoffeln los und bekommen dafür noch ein köstliches Brot für die ganze Familie!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 2 Brote

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Brote

Zubereitung

  1. Zerbröselte Hefe und Zucker im Wasser auflösen. Abgedeckt 10 Minuten gehen lassen. Sauerteigbeutel 10 Minuten in lauwarmes Wasser legen. Mehle und Gewürze mischen. Hefeansatz, Sauerteig und Ei unterkneten. Kartoffeln darüber reiben. Teig 10 Minuten durchkneten. Zur Kugel formen, in eine mehlierte Schüssel geben.
  2. Teig abgedeckt 1 Stunde gehen lassen. Durchkneten, halbieren, zur Kugel formen. Auf ein Stück Back-Alufolie setzen. Mit einem Tuch abgedeckt 1 Stunde gehen lassen. Backofen auf 230 Grad vorheizen.
  3. Kugeln oben erst mit einem runden Ausstecher (ca. 6 cm Ø), dann sternförmig jeweils 1/2 cm tief einschneiden. Mit Kaffee bestreichen und mit Gewürzen bestreuen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 10 Minuten backen, zu Beginn 1/8 l Wasser auf den Boden des Ofens gießen. Auf 200 Grad herunterschalten, weitere 20-30 Minuten backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login