Rezept Kartoffel-Forellen-Salat mit Wasabi

Ein Sattmacher der besonderen Art. Lassen Sie diesen Salat gut durchziehen. Zum Servieren sollte er Zimmertemperatur haben. Dann entfalten sich die Aromen besser.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Leichte Salate
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. In einem Topf mit Wasser bedecken, salzen und in ca. 10 Min. weich kochen. In ein Sieb abgießen und lauwarm abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Apfel gründlich waschen und abtrocknen oder schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in 1/2 cm große Würfel schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft vermischen, damit die Stückchen nicht braun werden.

  3. 3.

    Joghurt, Crème fraîche, Wasabi-Paste und 1 Prise Salz verrühren. Die Apfel- und Kartoffelwürfel untermischen. Die Forellenfilets längs teilen und in ca. 2 cm große Stücke zerpflücken. Unter den Salat mischen und vor dem Servieren 1 Std. durchziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login