Homepage Rezepte Kartoffel-Gurken-Salat mit Cranberries

Zutaten

500 g kleine festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
5 EL getrocknete Cranberries
1 unbehandelte Zitrone
4 EL Apfelsaft
1 Salatgurke
Salz, Pfeffer
Kümmel, gemahlen und ganz
150 g Joghurt (0,1%)
2 EL Sonnenblumenöl
1 Bund Blattpetersilie
2 El Walnusskerne

Rezept Kartoffel-Gurken-Salat mit Cranberries

Kartoffelsalat einmal anders: Fruchtig-pikante Variation eines beliebten Klassikers - Prima für Gäste, die gerne mal was neues ausprobieren

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 500 g kleine festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL getrocknete Cranberries
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 4 EL Apfelsaft
  • 1 Salatgurke
  • Salz, Pfeffer
  • Kümmel, gemahlen und ganz
  • 150 g Joghurt (0,1%)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 2 El Walnusskerne

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und mit der Schale, Salz und Kümmelkörnern 15-20 Minuten kochen.
  2. Während die Kartoffeln kochen, die Zwiebel schälen und fein würfeln. Cranberries grob hacken. Zitrone waschen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Zitronensaft und -schale mit Zwiebeln, Cranberries und Apfelsaft mischen. Alles zusammen einmal kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen
  3. Gurke schälen, längs halbieren, Kerne herauskratzen und die Gurke in dünne Scheiben schneiden. Cranberries, Joghurt und Sonnenblumenöl verrühren, mit Pfeffer, Salz und einer Prise gemahlenem Kümmel würzen. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und eventuell grob hacken. Walnusskerne hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften.
  4. Kartoffeln kalt abschrecken, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben mit Gurken, Petersilie und Joghurtsauce locker vermischen, nochmal abschmecken und den Salat mit Walnusskernen bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login