Homepage Rezepte Kartoffel-Leberwurst-Klöße treffen helle Sauce und Feta

Zutaten

500 gr. Pellkartoffeln vom Vortag
2 EL Getrocknete Paprika
60 gr. Semmelbrösel
1/2 TL Kräuter-Meersalz
1 EL Kartoffelmehl
120 gr. Bio-Kalbsleberwurst, fein

Sauce:

1 EL Butter
3 St. Schalotten
1 St. Spitzpaprika rot, groß oder 2
1 EL Kalbsleberwurst
1 EL Ingwersirup
1 St. Chili, rot, frisch und fein gewürfelt
300 ml Süße Sahne-Gemüsebrühe gemisch halb und halb
6 St. Petersiliestängel frisch
4 St. Geröstete Paprika, rot, süß-sauer eingelegt.
Meersalz nach Gusto

Rezept Kartoffel-Leberwurst-Klöße treffen helle Sauce und Feta

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 500 gr. Pellkartoffeln vom Vortag
  • 2 EL Getrocknete Paprika
  • 60 gr. Semmelbrösel
  • 1/2 TL Kräuter-Meersalz
  • 1 EL Kartoffelmehl
  • 120 gr. Bio-Kalbsleberwurst, fein

Sauce:

  • 1 EL Butter
  • 3 St. Schalotten
  • 1 St. Spitzpaprika rot, groß oder 2
  • 1 EL Kalbsleberwurst
  • 1 EL Ingwersirup
  • 1 St. Chili, rot, frisch und fein gewürfelt
  • 300 ml Süße Sahne-Gemüsebrühe gemisch halb und halb
  • 6 St. Petersiliestängel frisch
  • 4 St. Geröstete Paprika, rot, süß-sauer eingelegt.
  • Meersalz nach Gusto

Zubereitung

  1. Die Leberwurst von der Haut/Hülle befreien und in 8 Teile schneiden, 7 Teile für die Klöße, 1 Teil für die Sauce.Die Pellkartoffel schälen und fein reiben. Gut ist am Vortag gekocht und lauwarm geschält und für den nächsten Tag in einer Schüssel abgedeckt und gekühlt aufbewahrt. Am nächsten Tag fein reiben. Geht auch gut mit Kartoffelresten von festkochenden Salzkartoffeln Kartoffeln. Semmelbrösel gut schmeckende, evtl. von selbstgemahlenen Brötchen oder auch ein Brötchen von Vortag in den Mixer und fein bröseln. Die Brösel mit dem Kartoffelmehl vermischen, das Salz und die Paprikachips dazu, das Ei ein wenig verschlagen und alles zusammen mit den Kartoffeln zu einem Teig verkneten. Die Kloßmasse gleichmäßig verteilen für ca. 7-8 Klöße, dann mit feuchten Fingern, die Masse nehmen und in die Mitte die vorher aufgeteilte Leberwurst einarbeiten und Klöße formen. Im siedenden Salzwasser 20 Minuten ziehen lassen, bis sie oben schwimmen, dort nochmals 3 Minuten lassen, abschöpfen und mit der Sauce genießen.
  2. Während die Klöße sieden, die Sauce machen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die ganz fein geschnittenen Zwiebeln glasig werden lassen, die ganz klein geschnittenen Paprikawürfelchen und die Chiliwürfel dazu geben. Kurz anbraten und mit dem Sahne-Brühe- Gemisch aufgießen, kochen lassen damit die Sahne Mischung etwas reduziert, zwischendurch die Leberwurst einrühren, damit sich diese verteilt, den Löffel Ingwer Sirup einrühren. Mit einem Stabmixer die Sauce kurz aufmixen, leicht schäumend, mit Meersalz abschmecken und frischer kleingeschnittener Petersilie bestreuen. Die Sauce auf den Teller geben, den Kloß dazu und mit Feta bestreuen, die eingelegte Paprika dazu reichen. Guten Appetit.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Sahne/Brühe

Liebe auchwas, du hast die Mengenangabe für Sahne und Brühe in den Zutaten vergessen!

@ Mariannchen, DANKE!

Liebes Mariannchen,

danke,  wie gut, dass Dir das aufgefallen ist, das wäre eine sehr trockene Sauce geworden. Muss doch noch einmal nach dem Eingeben Korrektur lesen, damit die Rezepte stimmen. Gestern musste ich dieses Rezept 3x mal eingeben, 2 mal war es im endlosen Datendschungel untergegangen und weg. Jetz habe ich es komplett.

Anzeige
Anzeige
Login