Homepage Rezepte Kartoffel-Möhren-Püree mit Kerbel und Ei

Zutaten

500 g Möhren
125 g Sahne
5 EL Milch
2 EL Butter
1/4 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale

Rezept Kartoffel-Möhren-Püree mit Kerbel und Ei

Statt mit Möhren schmeckt das Püree auch mit Roten Beten, Kohlrabi, Petersilienwurzel, Pastinaken oder Kürbisfruchtfleisch. So passt es sich jeder Jahreszeit an.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
400 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, Möhren putzen und schälen, beides in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln und Möhren in einem Topf mit 300 ml gesalzenem Wasser bedecken und ca. 15 Min. kochen.
  2. Inzwischen den Kerbel abbrausen, trocken schütteln, die groben Stiele abknipsen, Blättchen abzupfen und hacken. Eier anpiksen und ca. 8 Min. kochen.
  3. Sahne, Milch und Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Gemüse abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer stampfen. Püree mit der Sahne-Milch verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Den Kerbel unterheben.
  4. Eier abgießen, abschrecken, pellen, dann längs halbieren und mit dem Kartoffel-Möhren-Püree anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)