Rezept Kartoffel-Möhreneintopf mit Hackfleischklößchen

Ein Samstagseintopf den Alle lieben

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 Bund
Karotten
1 Scheibe
Sellerie
2 l
Gemüsebrühe
1
Zwiebel
2 cm
frische Ingwerknolle
Ölivenöl zum Braten
Für die Klößchen
500 g
mageres Rinderhackfleisch
1
Ei
1-2 EL
glutenfreie Semmelbrösel
1 Bund
1
Zwiebel
Olivenöl zum Braten
2 EL
Sojasoße (Bio Tamari)
Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln, Karotten, Lauch und Sellerie waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    Die Zwiebel schälen und würfeln.
    Den Ingwer schälen und fein reiben.

  2. 2.

    In einem Topf das Öl erhitzen, die gewürfelten Zwiebeln darin glasig braten.
    Die Brühe, den Ingwer und die Gemüse dazu geben. Aufkochen und dann bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln.

  3. 3.

    Inzwischen für die Klößchen die Zwiebel schälen und würfeln. Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Hälfte der Petersilie zur Seite legen zum Bestreuen des Eintopfs.
    In einer Pfanne Öl erhitzen, die Zwiebel und Petersilie anbraten und leicht abkühlen lassen.

  4. 4.

    Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Ei aufschlagen und mit der Petersilie-Zwiebelmischung dazu geben. Glutenfreie Semmelbrösel dazu geben. Alles gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Sojasoße kräftig würzen.

  1. 5.

    Mit feuchten Händen kleine Klößchen formen und in den Eintopf geben. Noch 10 Min. darin ziehen lassen.
    Mit Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login