Rezept Kartoffel-Quark-Pflanzerl

Kartoffelpflanzerl, wie man sie in Österreich und Südtirol gerne mag – saftig, würzig und wunderbar locker. Außer Gemüse schmeckt auch ein Braten sehr gut dazu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Kartoffel - 50 Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 315 kcal

Zutaten

80 g
altbackenes Misch- oder Bauernbrot
100 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln waschen und ungeschält in Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze in 20-30 Min. weich kochen. Abgießen und kurz ausdampfen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen das Brot von der Rinde befreien und grob würfeln, in eine große Schüssel legen. Milch und Eier verrühren und darübergießen.

  3. 3.

    Die Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem knackigen Grün in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter fein hacken. Käse entrinden und klein würfeln oder grob raspeln. Alle diese Zutaten mit dem Quark, Salz und Pfeffer zum eingeweichten Brot geben und kräftig durchkneten.

  4. 4.

    Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Aus dem Kartoffelteig Küchlein von knapp 2 cm Dicke formen und im Fett bei mittlerer Hitze pro Seite 4-5 Min. braten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Mit Gemüse servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login