Rezept Kartoffelgratin

Ein Rezept aus meiner Schulzeit

Kartoffelgratin
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

750 g
Kartoffeln, möglichst mehlig-kochende
250 g
75 g
Speck, durchwachsen, in kleine Stücke geschnitten
1 EL
Butter oder Margarine
Salz, Pfeffer und Muskatnuß
1/2 l
süße Sahne
1
Knoblauchzehe

Zubereitung

  1. 1.

    Eine nicht zu kleine feuerfeste Auflaufform mit der halbierten Knoblauchzehe ausreiben und mit etwas Butter oder Margarine aus-
    streichen. Die geschälten, rohen Kartoffeln in feine Scheiben (am besten mit dem Gemüsehobel) schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls in Scheiben (über den Gemüsehobel) schneiden. Den Speck in der Pfanne mit Butter oder Margarine ausbraten (ständig umrühren, damit nichts am
    Pfannenboden ansetzen kann). Dann die Zwiebeln zufügen. Bei milder Hitze dünsten bis sie weich sind. Vom Feuer nehmen und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Den Boden der Auflaufform mit Kartoffelscheiben auslegen. Leicht salzen, pfeffern und mit Muskat würzen. Dann die Zwiebel-/Speckmasse darüber verteilen. Alle Zutaten Lage für Lage bis zwei Finger breit unter den Formrand einschichten. Mit Kartoffel-scheiben abschließen. Die Sahne zugießen. Nur so viel Sahne zugießen, daß die Kartoffeln knapp bedeckt sind (Sahne kocht hoch!).
    Alles im Ofen bei 180 Grad 60 -70 Minuten backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login