Rezept Kartoffelgratin

es ist ein einfaches Kartoffelgratinrezept, das man auch mit Gemüse verfeinern kann...

Kartoffelgratin
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1
Knoblauchzehe
1 EL
800 g
Salz und Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
125 ml
125 ml
Schlagsahne
2 EL
Parmesan, gerieben
Feuerfeste Form

Zubereitung

  1. 1.

    Knoblauchzehe abziehen und durchschneiden, eine flache, feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und mit der Knoblauchzehe einreiben

  2. 2.

    Kartoffeln waschen, schälen, abspülen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden (besonders fein werden die Kartoffescheiben, wenn sie mit einem Gurkenhobel geschnitten werden). Scheiben dachziegelartig schräg in die vorbereitete Form einschichten und mit Salz, Pfeffer und Muskat bestreuen

  3. 3.

    Milch und Sahne verrühren und über die Kartoffelscheiben gießen. Mit Parmesankäse bestreuen, die Form auf dem Rost in die mittlere Einschubleiste des Backofens schieben und das Gratin gloldbraun backen. Das Gratin kann man auch mit Gemüse verfeinern, dafür werden nur 400 g Kartoffeln genommen und durch 400 g Zucchini oder Möhren oder Sellerieknolle ersetzt. Danach ganz normal weiterverfahren!

  4. 4.

    Ober-/Unterhitze: 180-200 °C (vorgeheizt), Heißluft: 160-180°C (nicht vorgeheizt), Gas: etwa Stufe 3 (nicht vorgeheizt). Backzeit: 45 Min.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login