Homepage Rezepte Kartoffelgratin "dauphinouis"

Zutaten

500 g festkochende Kartoffeln
125 ml Milch
1 Schalotte
Salz, Pfeffer und Muskat
100 g geriebenen Comté
20 g Butterflöckchen

Rezept Kartoffelgratin "dauphinouis"

Dieses Rezept habe ich aus dem Französischen Jura mitgebracht. Der Gratin ist eine gute Beilage zu Lamm oder Rinderfilet. Auch als Hauptspeise mit Salaten ein Gedicht.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

2-3

Zutaten

Portionsgröße: 2-3
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 125 ml Milch
  • 2 EL Creme fraiche
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • 100 g geriebenen Comté
  • 20 g Butterflöckchen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln.
    Eine Auflaufform einfetten.
  2. Eine Lage Kartoffeln einschichten, mit Salz, Pfeffer und Muskat
    würzen, etwas gehackte Zwiebeln und Knoblauch darauf geben, 1/3 des geriebenen Käses darüber streuen. Lage für Lage so weitermachen. Etwas Käse aufbewahren um ihn über den fertigen Gratin zu streuen.
  3. Die Milch mit der Creme Fraiche verrühren über den Gratin geben.
  4. Den Gratin Im Backofen bei 200 ° (Umluft) 35 Min. backen, dann den
    restlichen Käse darüber streuen und weitere 20 Min. goldbraun backen. Den Ofen ausschalten und noch 20 Min. im Ofen stehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Fein!

Ja, sehr simpel und dennoch geschmacklich leicht. Solche Rezepte gefallen mir!

Anzeige
Anzeige
Login