Rezept Kartoffelgulasch

Line

Kartoffelgulasch mit einer sehr sämigen Sauce. Ein Gericht, das sich gut für den Alltag eignet.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung

Zutaten

700 g
2-3 große
2 Stk.
Paprikaschoten rot
1 EL
Paprikapulver edelsüss
2 EL
Tomatenmark
3 Zehen
2 Stück
Knacker (=Fleischwurst)
etwas
Salz, Pfeffer, Kümmel, Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Rohe Kartoffeln mit dem Sparschäler schälen. Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Paprika waschen, vom Strunk entfernen und in kleine Streifen schneiden.

  2. 2.

    Etwas Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln hineingeben und anbraten. Nach kurzer Zeit etwa Dreiviertel der kleingeschnittenen Paprika hinzufügen und ebenfalls anbraten. Etwas Kümmel hinzufügen.

  3. 3.

    Sobald die Zwiebel glasig geworden ist, Tomatenmark und Paprikapulver hineingeben und alles gut verrühren. Nach kurzer Anbratzeit mit 1/2 l Wasser aufgießen und köcheln.

  4. 4.

    2-3 Stück von den geschälten Kartoffeln sehr klein schneiden und zusammen mit den zerdrückten Knoblauchzehen in den Topf geben und mitkochen. Nach etwa 15 Min. Kochzeit den gesamten Topfinhalt mit dem Pürierstab pürieren, damit eine sämige Sauce entsteht.

  1. 5.

    Den Topfinhalt erneut aufkochen und nun die restlichen Kartoffeln und Paprikastücke in den Topf geben. Bei Bedarf noch etwas zusätzliches Wasser angießen, sodass das Gemüse bedeckt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 6.

    Den Topf bei kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Kartoffeln schön weich geworden sind. In der Zwischenzeit die Knacker (Fleischwurst) von der Haut befreien und in Würfel schneiden.

  3. 7.

    Die Wurststücke zum Kartoffelgulasch geben und kurz mitkochen, danach das Gulasch in Suppenteller füllen und servieren. Als Beilage passt Brot oder Semmeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login