Homepage Rezepte Kartoffelkuchen aus dem Süden

Zutaten

1250 g Pellkartoffeln vom Vortag
100 g Bacon
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Eier
200 g Sahne
Majoran, Thymian und/oder Rosmarin
1 Prise Muskatnuss
1 Prise edelsüßer Paprika

Rezept Kartoffelkuchen aus dem Süden

Resteverwertung für übrig gebliebene Kartoffeln

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1250 g Pellkartoffeln vom Vortag
  • 100 g Bacon
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Eier
  • 200 g Sahne
  • Majoran, Thymian und/oder Rosmarin
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise edelsüßer Paprika

Zubereitung

  1. Gepellte Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
    Bacon, Zwiebel und Knoblauch würfeln und anbraten, Kartoffelscheiben dazugeben und alles 5 min anbraten.
    Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Kartoffeln in eine gefettete Auflaufform füllen, Eier und Sahne verquirlen, mit Paprika und Muskat würzen und je nach Geschmack und Vorratslage die Kräuter zugeben (frisch, TK oder getrocknet).
    Eiermasse über die Kartoffeln geben und 15 bis 20 min im Ofen backen, bis alle gestockt und leicht gebräunt ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login