Homepage Rezepte Kartoffeln mit Mojo

Zutaten

1 ½ EL grobes Meersalz
1 Scheibe altbackenes Weißbrot (40 g)
200 g eingelegte rote Paprikaschoten
100 ml Olivenöl

Rezept Kartoffeln mit Mojo

Wer schon einmal auf den Kanaren Urlaub gemacht hat, kennt und liebt sie: die runzeligen Kartoffeln mit der obligatorischen Knoblauch-Mayonnaise.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
415 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich waschen und ungeschält mit Wasser und dem Meersalz in einen Topf geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 20 Min. weich garen.
  2. Das Brot 10 Min. in Wasser einweichen. Frische Paprika putzen, waschen und würfeln. Eingelegte Paprika ebenfalls würfeln. Knoblauch schälen und grob hacken. Brot gut ausdrücken und mit beiden Paprikasorten, Knoblauch und Chili im Mixer fein pürieren, dabei nach und nach das Öl einfließen lassen. Mojo mit Kreuzkümmel und Salz würzen.
  3. Kochwasser abgießen und die Kartoffeln trocken bei schwacher bis mittlerer Hitze noch einmal etwa 10 Min. garen, bis sie runzelig und von einer weißen Salzschicht überzogen sind. Den Topf dabei ab und zu rütteln. Die Kartoffeln mit der Mojo servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login