Rezept Kartoffeln mit Paprika

Ein typisch ungarisches Gericht, für den schnellen Wochenabend, wird unter der Woche gegessen, wenn nichts mehr da ist, und etwas schnell gekocht werden muss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 kg
Kartoffeln festkochend
3 Paar
Wiener Würstchen
Paprikawurst
Wasser, Salz, Pfeffer, süsses ungarisches Paprika

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln schälen, waschen und in recht kleine Stücke schneiden.
    Die Zwiebeln anbraten und dünsten bis sie eine schöne Farbe haben. Nicht anbrennen!
    Sehr wichtig!!! die Zwiebeln vom Feuer abziehen währen wir würzen, sonst schmeckt es nicht mehr gut.
    Mit viel Salz, Pfeffer und ungarischem Paprika würzen. Die Kartoffeln dazugeben, gut verrühren,und mit Wasser aufgiessen. Nur so viel Wasser dass die Kartoffel noch hervorkommen, also ungefähr 2-3 Becher, damit es ein Saft hat, aber keine Sosse!
    Den Wurst (Paprikawurst, deftig, kann auch scharf sein, man kann es mit Italienischer Salami ersetzen, nur das Problem ist, das gibt es den typischen Geschmack, siehe Abbildung, ich habe es extra Photografiert:)
    Ungefähr 40 Minuten kochen

  2. 2.

    Die Wiener Würstchen in kleine Scheiben schneiden in den letzten 10 Minuten dazugeben alles kurz zusammenkochen und fertig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login