Rezept Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer, Reibekuchen, Rievkooche, Reiberdatschi: Beinahe in jeder Ecke Deutschlands haben die knusprigen Kartoffelplätzchen einen eigenen Kosenamen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(6)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Küchenschätze
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zutaten

Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln schälen und auf der Haushaltsreibe grob raffeln. Die Raspel zwischen den Händen so gut wie möglich ausdrücken. Mit dem Ei vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Je 1-2 EL Butterschmalz in einer weiten Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel kleine Häufchen Kartoffelmasse hineinsetzen, etwas flach drücken und in ca. 1 Min. goldgelb anbraten. Wenden und von der zweiten Seite ebenfalls goldgelb braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten. Die übrige Kartoffelmasse auf die gleiche Weise verarbeiten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(6)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

djwosa
Verfeinerung

Ich füge dem Teig noch ein Esslöffel Mehl, ein Ei, sowie eine geriebene Möhre bei, dann schmeckt es ein bischen runder.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login