Rezept Kartoffelrösti mit Gurkenquark

Ein Riesenrösti für Groß und Klein. Wer mag, kann natürlich auch lauter kleine Puffer backen und zum Tsatsiki servieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Kind und 1 Erwachsenen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kleinkinder, Kochen für
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 765 kcal

Zutaten

400 g
1
Ei
100 g
150 g
1 TL
mildes Ajvar
2 EL
Öl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Paprika waschen, halbieren, von Stielansatz und Trennwänden befreien und klein würfeln. Die Kartoffeln waschen, schälen und auf einer groben Reibe reiben.

  2. 2.

    Das Ei mit Kartoffelraspeln, Paprikawürfeln, Salz, Pfeffer und Haferflocken vermischen, mindestens 5 Min. quellen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen die Gurke waschen, auf einer Reibe grob reiben. Mit dem Quark und Ajvar vermischen, salzen und pfeffern.

  4. 4.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffel-Paprika-Masse hineingeben und den Deckel auflegen. Bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 5 Min. backen, dann mithilfe eines Deckels stürzen und auf der anderen Seite fertigbacken. Mit dem Tsatsiki zu Tisch geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login