Homepage Rezepte Kartoffelsuppe mit Krabben und Wasabi

Rezept Kartoffelsuppe mit Krabben und Wasabi

Der Apfel ist Spitzenreiter unter den heimischen Früchten. Ob Gelb, rot oder grün, herbsäuerlich, süßaromatisch oder mürbe – er bietet eine große Geschmacksvielfalt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
310 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Kartoffeln schälen, beides in Würfel schneiden. 1 Apfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Die Hälfte des Öls erhitzen, die Zwiebeln darin in 5 Min. glasig dünsten. Die Apfelwürfel zugeben und unter Rühren 2 Min. mitdünsten. Den Fond zugießen und 15-20 Min. köcheln lassen.
  2. Inzwischen den übrigen Apfel waschen, abtrocknen, das Kerngehäuse entfernen und den Apfel mit Schale in hauchdünne Scheibchen hobeln. Das restliche Öl erhitzen, die Apfelscheiben portionsweise darin 3 Min. braten.
  3. Die Kartoffeln pürieren, die Milch unterrühren und erwärmen. Die Suppe mit Wasabi, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Krabben zugeben und vorsichtig erwärmen. Die Suppe mit den Apfelscheiben anrichten und mit Dill bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login