Homepage Rezepte Kastanien-Quiches mit Zucchini

Zutaten

Rezept Kastanien-Quiches mit Zucchini

Rezeptinfos

mehr als 90 min
370 kcal
leicht

Für 8 Tortelett-Förmchen (à 10 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Tortelett-Förmchen (à 10 cm Ø)

Zubereitung

  1. Für den Teig die beiden Mehlsorten auf eine Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Ei, Eigelb und 1 Prise Salz hinzufügen. Die Butter in Würfelchen schneiden, dazugeben und alles schnell zu einem festen Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Inzwischen die Zucchini waschen, putzen und auf dem Gemüsehobel in Scheiben hobeln. 3 l Wasser in einem Topf erhitzen, 2 EL Salz hinzufügen und die Zucchini in dem stark gesalzenen Wasser 3 Min. blanchieren. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, dann auf einem Küchentuch ausbreiten, abkühlen und trocknen lassen. Die Eier und Crème fraîche in einen Messbecher mit Ausgießer geben und verquirlen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  3. Die Tortelett-Förmchen mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, mit den Förmchen Kreise ausstechen und diese in die Förmchen drücken. Mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  4. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abstreifen, fein hacken und auf dem Teig verteilen. Die Förmchen auf ein Blech stellen. Zucchini in die Förmchen füllen, kräftig pfeffern und die Eiercreme gleichmäßig darübergießen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 25 Min. backen. Herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen. Aus den Förmchen lösen und auf einer Platte anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login