Homepage Rezepte Kastaniennudeln mit Kräuterpesto

Zutaten

FÜR DIE NUDELN:

2 Eier
3 Eigelb

FÜR DAS PESTO:

1 Bund Basilikum
1 Bund Kerbel
1 Bund Petersilie
1 Bund Minze
½ TL Salz
80 ml Olivenöl

Rezept Kastaniennudeln mit Kräuterpesto

Das aromatische Kastanienmehl für den Nudelteig bekommen Sie am einfachsten online oder vor Ort in einem Mühlenladen oder beim Feinkost-Italiener.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
500 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

FÜR DIE NUDELN:

FÜR DAS PESTO:

Zubereitung

  1. Für die Nudeln beide Mehlsorten in eine Schüssel sieben. Eier und Eigelbe dazugeben, dann 1 TL Salz. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts oder in der Küchenmaschine vermengen, danach müssen die Hände ran. Auf der Arbeitsfläche den Teig kräftig kneten, sodass er am Ende glatt und homogen ist, dabei immer wieder die Knetrichtung wechseln. Test: Wenn Sie einen Finger in den Teig drücken und er ohne Kleben wieder herauszuziehen ist, ist der Teig perfekt. In Frischhaltefolie wickeln, im Kühlschrank 1 Std. ruhen lassen.
  2. Inzwischen das Pesto zubereiten. Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Basilikum mitsamt den Stängeln vom Stock abschneiden und grob hacken. Kerbel und Petersilie ebenfalls mit den Stängeln hacken. Minzeblättchen abzupfen und nur diese hacken.
  3. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Chilischote putzen, waschen und ebenfalls hacken. Beides zusammen mit den Kräutern, dem Salz, Pfeffer und Olivenöl in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer in einem hohen Gefäß fein pürieren.
  4. Den Teig vierteln und nacheinander verarbeiten: mit den Händen flacher drücken und bei Stufe 1 durch die Walzen der Pastamaschine drehen. Zusammenklappen und erneut durchdrehen. Dies wiederholen, bis eine schön dünne Teigplatte entstanden ist, dabei die Walzen immer enger stellen (bis Stufe 6 oder 7).
  5. Die Teigplatten auf der bemehlten Arbeitsfläche auslegen, mit Mehl bestäuben und dann wenden, um das Mehl auf beiden Seite gut zu verteilen. Ist der Teig nach wenigen Min. grifffest (er klebt nicht mehr an den Fingern), die Teigplatten locker aufrollen und mit dem Messer in die gewünschte Nudelbreite schneiden.
  6. Die Nudeln in kochendem Salzwasser in 2 - 3 Min. al dente garen, abgießen und sofort mit dem Pesto vermischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login