Rezept Kerbelcremesuppe

Diese klassische Suppe mit dem leichten Kräutergeschmack passt ausgezeichnet bei großen Familienanlässen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 12 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Büfetts
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zutaten

100 g
1 Bund
Suppengrün
40 g
1
1/2 l leichte Gemüsebrühe
250 g
2 cl
Anisschnaps (z. B. Pernod; nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Kerbel waschen und trocken schütteln. Die Stängel abschneiden, die Blätter beiseitelegen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Suppengrün waschen, putzen, eventuell schälen und klein würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen, beides würfeln.

  2. 2.

    Die Butter in einem breiten Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Suppengemüse, Kerbelstängel und Kartoffeln darin andünsten. Mit Brühe ablöschen, zwei Drittel der Kerbelblätter dazugeben, bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Etwa 5 Min. abkühlen lassen, dann pürieren und durch ein Sieb passieren.

  3. 3.

    Die Kerbelsuppe mit 100 g Sahne und eventuell Anisschnaps in einen Topf geben und bei schwacher Hitze 5-8 Min köcheln lassen. 150 g Sahne steif schlagen, die Eigelbe unterrühren. Den übrigen Kerbel, bis auf einige Blättchen für die Deko, fein hacken.

  4. 4.

    Vor dem Servieren Eigelbsahne und gehackten Kerbel in die Suppe rühren. Nicht mehr kochen lassen. Salzen und pfeffern. Mit Kerbelblättchen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login