Homepage Rezepte Kichererbsencreme mit Kick

Zutaten

Rezept Kichererbsencreme mit Kick

Wer Kichererbsen bisher nur im orientalischen Hummus kannte und liebte, wird auch an dieser Suppe Geschmack finden. Mit Gemüsegarnitur zum Ablöffeln.

Rezeptinfos

unter 30 min
130 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Vom Lauch das Wurzelbüschel und die welken grünen Teile abschneiden. Lauch längs aufschlitzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Möhre schälen und erst längs in dünne Scheiben, dann quer in feine Streifen schneiden.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kichererbsen in ein Sieb gießen und so lange abbrausen, bis das ablaufende Wasser klar bleibt. Kichererbsen abtropfen lassen.
  3. In einem Suppentopf 1 EL Öl erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch einrühren und andünsten. Kichererbsen dazugeben und mit der Brühe aufgießen, aufkochen lassen. Die Suppe zugedeckt 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Inzwischen die Zitronenschale sehr fein hacken. Übriges Öl mit der Butter in einer Pfanne (am besten beschichtet) erhitzen. Darin das Gemüse und den Thymian bei mittlerer Hitze unter Rühren 3-4 Minuten braten, bis das Gemüse bissfest und leicht gebräunt ist. Mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer oder Cayennepfeffer würzen.
  5. Die Kichererbsen mitsamt der Brühe im Topf mit einem Pürierstab fein pürieren. Suppe mit Salz und Pfeffer oder Cayennepfeffer abschmecken und in tiefe Teller oder Suppenschalen füllen. Das knackige Gemüse darauflöffeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login