Rezept Kichererbsensalat mit Thunfisch

Dieses Gericht haben Sie schneller zubereitet als eine Tiefkühlpizza aufgetaut. Ob als Vorspeise, Hauptspeise oder Snack zwischendurch: Dieser Salat schmeckt köstlich.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 510 kcal

Zutaten

1 TL
Sambal oelek
2 EL
Aceto balsamico bianco
5 EL
2 Dosen
Thunfisch im eigenen Saft (à 125 g Abtropfgewicht)

Zubereitung

  1. 1.

    Für das Dressing den Knoblauch schälen und fein reiben. Den Knoblauch mit Sambal oelek, Essig und Öl in einer großen Schüssel mit dem Schneebesen verrühren.

  2. 2.

    Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Den Thunfisch ebenfalls abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und halbieren, dabei die Stielansätze entfernen. Die Gurke schälen und mit dem Gemüsehobel in Scheiben hobeln. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

  3. 3.

    Den Spinatsalat verlesen, abbrausen und abtropfen lassen. Den Thunfisch zerpflücken. Mit Tomaten, Gurkenscheiben, Zwiebelringen und Kichererbsen zum Dressing geben und alles locker mischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer würzen und auf Teller verteilen. Den Spinatsalat daraufgeben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login