Rezept King Prawns mit Avocadodip

Fingerfood mit King Prawn Spiesschen und Avocado-Dip im Glas mit Brunnenkresse; die Mengenangaben sind für 4 Pers. als Snack, Appetizer, Fingerfood, Vorspeise berechnet

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1
Avocado
0,5
Zitrone, Saft davon
80 g
Cayenne
Cayenne
Minzblätter
Spritzer Holunderblütenessig
8
King Prawns

Zubereitung

  1. 1.

    Avocado halbieren, Kern entfernen, Avocadofleisch mit dem Löffel herausschälen und in grob zerteilte Stücke in den elektrischen Zerkleinerer geben, direkt mit etwas von dem Zitronensaft beträufeln, mit einer Prise Salz, etwas frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer, einigen Blättern Minze, Basilikum, Brunnenkresse bestreuen, Joghurt und Crème fraîche darauf geben und mit dem Zerkleinerer fein pürieren, bis eine homogene Creme entsteht. Abschmecken, ob noch etwas nachgewürzt werden sollte mit Zitronensaft, S & P und wer (wie ich) gern mag auch einer Prise Cayenne. Zuletzt mit einem kleinen Spritzer Holunderblütenessig würzen. Avocadocreme in kleine Dipschalen oder andere Fingerfood-Gläser u.ä. füllen.

  2. 2.

    King Prawns aufgetaut oder frisch waschen, säubern (soweit erforderlich) und dann in wenig Olivenöl in einer beschichteten Pfanne kurz braten, mit etwas Salz, Pfeffer und einem kleinen Zweig Thymian würzen, zuletzt eine Messerspitze Butter in die beiseite gestellte Pfanne geben, King Prawns in der Pfanne in dem schmelzenden Butterstück schwenken, die Garnelen dann herausnehmen und auf Holz- oder anderem Partyspiesschen aufstecken. Spiesschen quer über die Dipschalen legen und mit Brunnekresse garniert servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Lecker

Das ganze schmeckt sehr gut, wobei man bei den King Prawns aufpassen muss, dass diese nicht zu klein sind...

Bei dem Dip war meine Erfahrung, dass er zu anfangs sehr dünn war, dann noch ein bisschen creme fraiche hinzufügen... Wer Knoblauch mag sollte dies UMBEDINGT noch hinzufügen... Damit das ganze aber nicht zu sehr nach Knobbi schmeckt reichen 2 Zehen... Wichtig: Abschmecken! Wer Vegetarier ist sollte die King Prawns weglassen und das ganze mit Chiabatta Brot (ich hatte Wallnusschiabatta auch von Küchengoetter.de) probieren... Super Lecker auch ohne Fleisch!

Bild
King Prawns mit Avocadodip  

Hier ein Bild meiner Komposition : ]

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login