Homepage Rezepte Kirsch-Punsch-Torte

Zutaten

125 Gramm Butter / Margarine
180 Gramm Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
25 Gramm Speisestärke
2 TL Backpulver
250 Gramm Schlagsahne
5 Blatt Gelatine
1 Glas Sauerkirschen ( 720 ml )
1 kleine Stange Zimt
1 Beutel Gewürzzubereitung für Glühwein ( z.B. Glühfix )
250 Gramm Magerquark
1 TL gemahlener Zimt
1 Päckchen Sahnesteif

Rezept Kirsch-Punsch-Torte

Raffinierter Weihnachtskuchen

Rezeptinfos

leicht

Zutaten

  • 125 Gramm Butter / Margarine
  • 180 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 150 Gramm Mehl
  • 25 Gramm Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 250 Gramm Schlagsahne
  • 5 Blatt Gelatine
  • 1 Glas Sauerkirschen ( 720 ml )
  • 1 kleine Stange Zimt
  • 1 Beutel Gewürzzubereitung für Glühwein ( z.B. Glühfix )
  • 250 Gramm Mascarpone
  • 250 Gramm Magerquark
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung

  1. Weiches Fett, 100 g Zucker und Salz schaumig rühren. Eier nach einander unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Nach und nach 5 EL Sahne unterrühren
  2. Boden einer Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 175 °C) 20 - 25 min. backen. Boden auskühlen lassen.
  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Saft, 30 g Zucker und Zimtstange aufkochen. Gewürzbeutel darin ca. 5 min. ziehen lassen. Gewürze entfernen. Gelatine ausdrücken und im Saft auflösen. Kirschen, bis auf einige zum Verzieren, unterheben. Kompott kalt stellen, bis es zu gelieren beginnt.
  4. Kuchen mit Tortenring umschließen. Kirschkompott auf Boden verteilen. Kuchen ca. 2 Stunden kalt stellen. Mascarpone, Quark, Zimtpulver und Rest Zucker glatt rühren. Restliche Sahne steif schlagen, Sahnefestiger dabei einrieseln lassen. Sahne vorsichtig unter Mascarponecreme heben und wellenförmig auf das Kompott streichen. Mit restlichen Kirschen, etwas Zimt und Minze verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Verdächtige Fotos

Liebe/r Superselti, ich bin mir auch bei diesem Rezept nicht ganz sicher, ob die Fotos von dir selbst gemacht sind.

In deinen Rezepten finden sich viele Fotos, die doch so professionell aussehen dass du Fotograf/in sein müsstest?

Anzeige
Anzeige
Login