Rezept Kirschenmichel

Kerschemischel bei uns genannt. Mit Süßkirschen und Toastbrot/Brioche/Hefezopf, nach "Mamas Rezept" gemacht, weckt er leckere Kindheitserinnerungen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

250 gr.
Süßes Weissbrot, Toastbrot, Hefezopf, Brioche, alles altbacken mindestens vom Vortag
150 ml
Bio frische Vollmilch
40 gr.
1 EL
Rohrzucker
2 St.
Bio-Eier
1 EL
Rohrzucker
1 EL
Dinkelmehl Type 630
1 Glas
1 Glas Süßkirschen mit 350 gr. Kirscheninhalt
Butter für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Milch und Butter erwärmen in einem großen Topf. Das Toastbrot/ Brioche/Hefezopf, würfeln und diese Würfel in den Topf geben. Den 1/2 TL Zimt darüber streuen, Vanilleextract verteilen und 1 EL Rohrzucker verteilen, alles verrürhen und 10 Minuten ruhen/saugen lassen.

  2. 2.

    Die 2 Eier mit dem Handrührer/Küchenmaschine zu einem festen Schaum schlagen, den Zucker einrieseln lassen, den El Mehl vorsichtig unterheben.

  3. 3.

    Die Süßkirschen abtropfen lassen.

  4. 4.

    Die Brot-Milch-Masse im Topf, gut mit einem Löffel/Teigschaber durchrühren, das vollgesogene Brot sollte krümelig sein. Dann die Kirschen und die Eiermasse vorsichtig unter die Brotmasse ziehen. Die Masse in einer gebutterte Form ( meine ist 28x10, kann aber auch größer sein, dann ist die Backzeit aber unterschiedlich) geben und bei 180°, 30 Minuten, auf der 2. Schiene von unten, backen (Stäbchenprobe). Der Kirschenmichel sollte goldbraun oben sein.

  1. 5.

    In einem See mit Vanillesauce servieren warm oder lauwarm.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login