Rezept Kissinger

Ohne diese Plätzchen kann es nicht Weihnachten werden !

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
ca 40 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

300 Gramm
gemahlene Mandel/Haselnüsse
1 Tl
150 Gramm
1 Pr
1
Ei
100 Gramm
Butter/Margarine
ca 40
schöne Walnusshälften
150 Gramm
Zartbitter-Kouvertüre
1/2 Glas
Himbeermarmelade

Zubereitung

  1. 1.

    Aus Mehl, 150 Gramm der gemahlenen Nüsse, Backpulver, Zucker, Salz, Zimt, Ei und Fett einen Teig kneten. Diesen eine halbe Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

  2. 2.

    Teig auf bemehlter Arbeitsplatte 1/2 cm dick auswellen und Kreise mit 4cm Durchmesser ausstechen. Diese bei 220 Grad auf der mittleren Schiene ca.10 min backen.

  3. 3.

    Kouvertüre im Wasserbad schmelzen, restliche gemahlene Nüsse in einen tiefen Teller geben.Jeweils zwei abgekühlte Plätzchen mit Marmelade zusammenkleben.Die zusammengeklebten Plätzchen so in die Schokolade tunken und drehen, bis der Rand mit Schokolade bedeckt ist. Gleich in den gemahlenen Nüssen wälzen. Auf jedes Plätzchen noch eine Walnusshälfte mit einem Tropfen Schokolade kleben.Ergibt ca 40 Stück.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kakadu
Herbstzeit...Kissingerzeit
Kissinger  

Wer sagt, denn, dass man bis zum Advent warten muss, um diese herrlichen Kekse geniessen zu dürfen? Schmecken auch als einfache Nusskekse gut, ohne Marmelade und Nussrand.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login