Homepage Rezepte Kiwi-Bananen-Kokos-Kuchen

Zutaten

50 g weiche Butter
6 Eier
150 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
1 unbehandelte Zitrone (Saft + Schale)
200 g Mehl
1 TL Backpulver
300 g Mascarpone
6 cl Kokoslikör oder Limoncello
250 ml Sahne
150 ml Bananensaft
3 Blatt Gelatine
6-8 Bananen (reif, aber fest)
6-8 Kiwi (reif, aber fest)
100 g Kokosraspel
2 Pck Tortenguss klar

Rezept Kiwi-Bananen-Kokos-Kuchen

Ein Kuchen, der immer ein herrlich-tropisches Sommer-Flair verbreitet

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

18-20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: 18-20 Stück
  • 50 g weiche Butter
  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 unbehandelte Zitrone (Saft + Schale)
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 300 g Mascarpone
  • 6 cl Kokoslikör oder Limoncello
  • 250 ml Sahne
  • 150 ml Bananensaft
  • 3 Blatt Gelatine
  • 6-8 Bananen (reif, aber fest)
  • 6-8 Kiwi (reif, aber fest)
  • 100 g Kokosraspel
  • 2 Pck Tortenguss klar

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen und ein Backblech fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen
  2. Eier trennen, Eisweiße mit der Hälfte des Zuckers und des Vanillezuckers steif schlagen.
  3. Butter mit den Eigelben, dem restlichen Zucker und Vanillezucker, sowie dem Saft und der Schale der Zitrone schaumig rühren.
  4. Eischnee auf die Masse geben, Mehl und Backpulver mischen und darüber sieben, alles vorsichtig unterheben. Teig auf dem Backblech verteilen und ca. 20 Minuten goldbraun backen. Fertigen Boden abkühlen lassen
  5. Mascarpone, Kokoslikör, Bannensaft und Sahne vermischen, Gelantine zugeben und alles auf den erkalteten Boden streichen.
  6. Bananen und Kiwi schälen und in Scheiben schneiden, dann auf der Creme verteilen. Kokosraspel darüber streuen.
  7. Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und Obst gleichmäßig damit überziehen. Kuchen ca, 1 Stunde kalt stellen und genießen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login