Rezept Klatschkuchen mit Äpfeln

Warum der Kuchen Klatschkuchen heißt, weiß niemand. Aber auf keinen Fall werden die Äpfel in den Kuchen geklatscht, wie wir immer annahmen.

Klatschkuchen mit Äpfeln
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
Ergibt 1 Kuchen
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

200 g
Butter oder Margarine
200 g
4
3 EL
Zitronensaft
200 g
1/2 TL
4-5
säuerliche Äpfel

Zubereitung

  1. 1.

    Eine Springform fetten. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Mit Zitronensaft beträufeln.

  2. 2.

    Butter (oder Margarine) mit Zucker und Eier schaumig rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Buttermasse rühren, bis der Teig glatt ist.

  3. 3.

    Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Die Äpfel auf dem Teig verteilen und leicht in den Teig drücken. Bei 200°C etwa 50 Minuten backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login