Homepage Rezepte Kleine Chocolate Cheesecakes

Zutaten

4 Pakete à 200 Gramm Doppelrahmfrischkäse (Zimmertemperatur)
4 große Eier (Zimmertemperatur)
150 Gramm brauner Zucker
1 Vanilleschote
1 halbe Tafel dunkle Schokolade (etwa die dunkle Alpenmilch von Milka)
36 Vollkornkekse mit Schoko-Überzug (z.B. Hobbitskekse von Brandt)
1 Becher Schlagsahne
300 Gramm Gute dunke Kuvertüre
1 Muffinblech mit 2 Vertieferungen
36 Papierförmchen

Rezept Kleine Chocolate Cheesecakes

Frischkäse-Schokoladencreme auf Schokokeksboden mit einem Schokoladenganache-Topping. Noch Fragen? Für 3 Muffinsbleche

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

36 kleine Kuchen

Zutaten

Portionsgröße: 36 kleine Kuchen
  • 4 Pakete à 200 Gramm Doppelrahmfrischkäse (Zimmertemperatur)
  • 4 große Eier (Zimmertemperatur)
  • 150 Gramm brauner Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 halbe Tafel dunkle Schokolade (etwa die dunkle Alpenmilch von Milka)
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 36 Vollkornkekse mit Schoko-Überzug (z.B. Hobbitskekse von Brandt)
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 300 Gramm Gute dunke Kuvertüre
  • 1 Muffinblech mit 2 Vertieferungen
  • 36 Papierförmchen

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175° Grad vorheizen.
  2. Den Frischkäse mit dem Zucker und den Eiern verühren. Die Vanilleschote auskratzen und unterrühren.
  3. Die dunkle Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, leicht abkühlen lassen, dann in die Frischkäsecreme rühren.
  4. Zuletzt das Mehl unterrühren.
  5. In jede Vertieferung des Muffinblechs ein Papierförmchen setzen und jeweil einen Keks einlegen (Schokoseite nach oben!).
  6. Vorsichtig mit einem Saucenlöffel Frischkäsecreme einfüllen. Die Förmchen sollten zu ca. 3/4 gefüllt werden.
  7. Im Ofen für ca. 25 Minuten backen (Die Creme sollte gerade so fest sein).
  8. Blech herausnehmen und die Käseküchlein vorsichtig herausnehmen und neue Förmchen einsetzen, mit Keksen und Frischkäscreme füllen und wieder für ca. 25 Minuten backen.
    Diesen Schritt nochmals wiederholen; dann sollte die Creme aufgebraucht sein.
  9. Während die Kuchen backen, die Ganache zubereiten: Die Kuvertüre klein hacken und mit der Hälfte der Sahne im Wasserbad schmelzen.
    Den Rest der Sahne je nach Belieben zugeben: Je mehr Sahne, desto weicher wird die Ganache; ich persönlich mag es mit dem ganzen Becher Sahne!
  10. Über die leicht abgekühlten Kuchen jeweils ein paar Teelöffel der Ganache geben, so dass jeder Kuchen mit einer ordentlichen Schicht bedeckt ist.
  11. Die Kuchen komplett abkühlen lassen und kühl stellen (gern auch über Nacht).
  12. Hinweis: Die Menge kann natürlich reduziert werden, ich rechne immer 1 Packung Frischkäse auf 1 großes Ei, Zucker & Schokolade dann ebenfalls etwas reduzieren.
    Bei o.g. Menge bleibt am Schluss schon noch etwas Frischkäsecreme über, aber ich finde lieber so, als wenn die Creme dann nicht für alle Bleche reicht ;-)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login